Reisemarschälle

Helmut Rother

Ein gebürtiger Nordhesse als aktiver Karnevalist in Goch? – klingt komisch, ist aber völlig plausibel ☺. Die Bundeswehr lockte Helmut vor vielen Jahren nach Goch und da hat es nicht lange gedauert, bis der Gocher Karneval auch ihn in seinen Bann gezogen hat. 1999 begleitete er zum ersten Mal eine Prinzengarde und konnte sich auch 2008 die tolle närrische Zeit nicht entgehen lassen. Auch seine beiden Söhnen Julian und Sebastian sowie seine Frau Petra sind langjährige Anhänger der Vrouwenpoort. Mit seinem organisatorischen Know-how und seiner unvergleichlichen Disziplin – welches er sich unter anderem während seiner Dienstzeit angeeignet hat – sowie seiner langjährigen Erfahrung als aktiver Gardist, ist es nicht verwunderlich, dass er als Reisemarschall einen aktiven Part vor und während der Prinzensession übernimmt. Mit ruhiger, aber bestimmter Art behält Helmut in jeder Situation die Übersicht und die Garde voll im Griff. Zur Not weiß er auch wie man eine karnevalsverrückte Meute bändigt.

Elisa Gansel

Mit im Reisegepäck ist auch unsere 2. Vorsitzende Elisa. Sie gestaltet gemeinsam mit Helmut die karnevalistische Reise der Prinzengarde 2017. Auch sie ist ebenfalls seit vielen Jahren mit dem Gocher Karneval verbunden. 2003 stieß sie zu uns in die Garde, begleitete 2008 Uli und Nicole sowie die damalige Prinzengarde als fliegende, schwebende und lachende Funke und unterstützt die Vrouwenpoort als Vorstandsmitglied seit 2009. Mit den organisatorischen Fähigkeiten braucht Elisa sich nicht hinter Helmut zu verstecken, obwohl sie es – insbesondere physisch ☺ – ganz bequem könnte. Als eine von vier Gardistinnen wird Elisa die Säle rocken und gemeinsam mit Helmut die Prinzengarde von A nach B und schließlich bis zur Narrenburg zurück begleiten.